Kategorie-Archiv: Mac

Tipps für Safari

Safari ist als Browser fest in den Mac integriert. Meiner Meinung nach ist der Safari in seiner Benutzerfreundlichkeit unerreicht – er funktioniert besonders intuitiv.
Natürlich fehlt ihm die Erweiterungsfähigkeit eines Firefox, aber das hat er auch gar nicht nötig. Er ist wie iTunes, iWork, und andere einfach sehr leicht zu bedienen.

Die Macwelt hat 10 Tipps veröffentlicht, um mit dem Safari noch besser zu arbeiten.

www.macwelt.de

Foto Magico von Boinx

Dies ist wahrscheinlich die derzeit schönste Bildbearbeitungs-Software, die es gibt. Funktional für 95% aller Anwender vollkommen ausreichend, und zu einem sehr günstigen Preis also sehr empfehlenswert – allerdings nur für den Mac zu erhalten.

Web n‘ Walk Software auf dem Mac führt zum Absturz

Ich durfte mal wieder eine schlechte Erfahrung mit unserem „Global Player“, der Deutschen Telekom machen. Diese verkauft „web n‘ walk“ UTMS Sticks, mit denen Notebook Besitzer Deutschlandweit surfen können.

Mac Besitzer sollten die mitgelieferte Software allerdings nicht installieren. Wie bei vielen anderen Nutzern (habe ich natürlich erst hinterher erfahren) führte die Software zum Absturz meines MacBookPro.

Die Telekom Hotline erklärte mir allerdings, dass ein solcher Fehler unbekannt wäre, und dies an meinem MacBook liegen müsse. Nun ja…

Es gibt hier Hilfe von dritter Seite – allerdings kostenpflichtige Hilfe. Unter www.novamedia.de findet man das Programm „launch to net“. Nach der Installation dieser Software funktionierte alles Reibungslos.

Noch einmal herzlichen Dank an die Telekom…

Schriften im Netz

Jeder der sich mit Webdesign beschäftigt wird irgendwann den Wunsch verspüren, nicht nur mit Verdana und Arial zu arbeiten. Was aber, wenn die Besucher der Website die schicke neue Typographie gar nicht sehen können, weil Ihr Rechner die entsprechenden Schriften nicht installiert hat?

Webmaster Pro bietet hierzu eine umfangreiche Untersuchung.

Zum Artikel